Interview mit Marie von Elpix

Was unsere Events so besonders macht? Da gibt es einige Gründe. Doch vor allem die Unterstützung von Role Models, Mutmacher*innen und Quereinsteiger*innen aus unserem Partnernetzwerk macht jede Veranstaltung einzigartig. Tech in the City e.V. arbeitet bundesweit mit vielen verschiedenen Unternehmen und Startups zusammen. In Gastvorträgen bieten sie Einblick hinter die Kulissen und berichten vom Arbeitsalltag in ganz unterschiedlichen Tech-Bereichen. 

Eine dieser Firmen ist elpix, welche bei einem Workshop für Frauen in Duisburg dabei war. Im Interview erzählt Marie, was ihren Job ausmacht und auf welche Kompetenzen es ankommt.

Wie ist Ihr Name? in welchem Unternehmen und Position arbeiten Sie?
Mein Name ist Marie Mrzyglod und ich arbeite bei der elpix AG als IT Consultant.

Was macht Ihnen an ihrem Job besonders viel Spaß?
Dass man durch das Projektgeschäft regelmäßig neue Projekte, Themen und neue Menschen kennenlernt und dass sich der IT-Bereich immer weiterentwickelt und ich immer wieder Neues dazulernen kann. 

Weniger Spaß macht mir zu viel Bürokratie, d.h. wenn Projekte pausieren oder ins Stocken geraten, weil die Genehmigungsprozesse dahinter zu komplex sind. 

Was sind die drei wichtigsten Kompetenzen für Menschen, die neu in die IT-Branche einsteigen möchten?
Je nach Einsatzbereich sind dies unterschiedliche Kompetenzen. Ein Entwickler braucht andere Kompetenzen als ein Berater, aber für meine Position als IT-Beraterin sind meiner Meinung nach die wichtigsten Kompetenzen folgende: 

  • Kommunikationsfähigkeit – da man oft als Vermittler z.B. zwischen IT und Fachbereich ist 
  • Organisationsvermögen – Im Projektgeschäft ist es enorm wichtig, gut strukturiert und organisiert vorzugehen, um den Überblick in Projekten halten zu können
  • Flexibilität – man muss sich auf neue Kunden einlassen können und offen sein sich in neue Themen einzuarbeiten, da die IT nicht steht und sich immer weiterentwickelt 

Was sind Ihre Gedanken zur IT als Männerdomäne?
Das sollte sich in Zukunft ändern und mehr Frauen sollten sich trauen, einen Schritt in die IT zu wagen, da sie genauso technisch interessiert sind und ihre Kompetenzen in der IT einsetzen können. 

Wie verlief die Zusammenarbeit mit Tech in the City e.V.?
Ich empfand den Austausch mit Tech in the City e.V. als sehr gut und verbindlich.